Das Kinder- und Jugendhaus Georg-Müller ist ein 120 Jahre alter Vierseitenhof mit 6.500 m2 Grundstück, ehemaligen Kuhstall, einer Scheune und viel Nebengelass. Das Haus mit seinen 390 m2 Wohnfläche, wurde vollständig saniert und umgebaut. Dabei wurde darauf geachtet, dass einerseits klare Rückzugsgebiete und anderseits der Charakter eines in sich geschlossenen Wohnhauses erhalten wurde. Sämtliche Räume im Haus sind über zwei inne liegende Treppen zu erreichen. Die Einrichtung verfügt über:

 7 Einzelzimmer und 1 Doppelzimmer 

 4 Wohn-undGemeinschaftsräume
 1 Kreativ-undBewegungsraum
 4 Bäder und 2 Küchen